Veranstaltungen

Das Verhältnis zwischen Mensch und Wolf ist nach wie vor schwierig und zwiespältig. Einerseits wird seine Kraft und Intelligenz in den Sagen, Mythen und modernen Foren verehrt, anderseits wird er dort wo er freilebend auftaucht eher gefürchtet.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gibt es wieder Wölfe in Deutschland. Mit seiner Rückkehr müssen wir versuchen mit Vorurteilen und Ängsten aufzuräumen und das möglichst sachlich und ohne Verherrlichung.

Erfahren Sie mehr über diese vielschichtigen, sensiblen und faszinierenden Raubtiere.

Aus aktuellem Anlass finden unsere Veranstaltungen im Wildpark Lüneburger Heide bis zum 14.11.2020 nicht statt.

Tägliche Veranstaltung: Faszination Wolf

Bei diesem anschaulichen Vortrag direkt am Gehege der Grau- und kanadischen Wölfe, können Sie sich in die faszinierende Welt der Wölfe entführen lassen und mehr über den Urvater der Hunde erfahren.

Tägliche Veranstaltung

  • Wildpark Lüneburger Heide
  • April – Oktober
  • von Montag bis Freitag um 13.30 Uhr
  • am Wochenende und an Feiertagen um 14.30 Uhr

Vom WOLF zum HUND

Jedes Jahr am ersten Samstag im September von 11:00 bis 16:00 Uhr findet im Wildpark Lüneburger Heide ein WOLFSTAG statt:

Obwohl der Wolf nun schon seit gut zwei Jahrzehnten wieder in Deutschland lebt ist er uns immer noch fremd und gleichzeitig doch sehr ähnlich. Wie der Wolf aussieht, wie er lebt, was er frisst und wie das Zusammenleben von Wolf und Mensch funktionieren kann – auf diese und weitere Fragen zum Thema Wolf gibt es an zahlreichen Informationsständen Antworten, ergänzt von vielen spannenden Aktionen für Erwachsene und Kinder.

Wolf hautnah

Im Wildpark Lüneburger Heide werden unterschiedliche Führungen angeboten und eine davon ist eine Führung zu den Wölfen. Dieses Angebot gilt ausnahmslos nur für Erwachsene (ab 18 Jahre).

Ich teile bei diesem Besuch meine langjährige Erfahrung mit Ihnen. Für ausgiebige Gespräche in einer kleinen Runde zum Thema Wolf nehmen wir uns ausreichend Zeit. Wir besuchen gemeinsam die Tiere “hinter den Kulissen” – hautnah – in einem für andere Besucher unzugänglichen Bereich. Über den weiteren Ablauf der Führung bestimmt der Wolf selbst. Der Wolf wird zu nichts gezwungen, alles passiert auf freiwilliger Basis und sein Wohlbefinden steht während der Führung an erster Stelle.

Unsere handaufgezogenen Wölfe sind zwar mit den Menschen vertraut und besitzen dadurch eine sehr geringe Fluchtdistanz, sie sind aber nicht abgerichtet oder dressiert. Der Wolf ist nach wie vor kein Kuscheltier oder Haustier, sondern ist und bleibt ein Wildtier.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde (bitte Zeit mitbringen), gutes Schuhwerk und robuste Kleidung ist eine Voraussetzung.
Anfragen bitte schriftlich per E-Mail: info@tanjaaskani.de

Dia-Vortrag zum Thema Wolf

Ich komme gerne zu Ihnen um über mein Leben als Mensch unter den Wölfen zu berichten. In diesem Vortrag referiere ich über meine Arbeit, sowie über meine Erlebnisse und Erfahrungen mit den Wölfen. Der Vortrag wird mit meinem ausführlichen und eindrucksvollen Bildmaterial begleitet.

Anfragen bitte schriftlich per E-Mail: info@tanja-askani.de