Hinter den Kulissen

An dieser Stelle möchte ich Ihnen ein paar Einblicke hinter die Kulissen ermöglichen. Die Wölfe und andere Tiere haben oft ein spannendes und aufregendes Leben, das sie sehr genießen.

Song: To all the wolves

Die bekannte tschechische Radio Moderatorin Michaela van Erne komponierte den Wölfen und mir zu Ehren einen Wolfssong. Lyrik und Musik: Michaela van Erne, Video: Tanja Askani

Wolfsvortrag und Autogrammstunde

Am 03.11.2019 ein Wolfsvortrag und Autogrammstunde in der Hauptstadtbibliothek „Ustredni mestska knihovna Praha“ in Prag.

Vierstündiger Wolfsvortrag

Abends am 01.11.2019 als Tagesabschluss ein vierstündiger Wolfsvortrag mit tollem Publikum und vollem Saal im Kulturhaus „Dum kultury Ostrava“.

Große Vorlesung

Am Spätnachmittag des 01.11.2019 fand eine Vorlesung in „KNIHCENTRUM“ - der größten Buchhandlung in der Tschechischen Republik - statt. Bei der Gelegenheit wurde auch ein kurzes Interview aufgezeichnet.

Beim Radio “ORION”

Am 01.11.2019 zu Besuch bei Radio „ORION“ in Ostrau. Im Gespräch mit Reporter Herr Michael Merenda drehte sich natürlich alles um die Wölfe.

Beim TV-Sender „Ceska televize“

Am Frühmorgen des 01.11.2019 wurde ich vom TV-Sender „Ceska televize“ in die Livesendung „Dobre rano“ in Ostrau eingeladen. Thema: Wölfe und mein Wolfsbuch, das in Tschechien erschienen ist.

Beim Radiosender „Cesky rozhlas“

Am 01.11.2019 Interview im Studio des tschechischen Radiosenders „Cesky rozhlas“ mit der sehr netten Reporterin Frau Dagmar Pisarova. Aus geplanten 20 Minuten wurde eine Stunde...

“Der Hund” zu Gast bei uns

Am 28.09.2019 wurden wir von der Chefredakteurin des Magazins „Der Hund“ Susanne Steiger und der Fotografin Lena Schwarz besucht. Neben einem Interview wurde auch ein Kurzfilm über die Wölfe gedreht.

Einladung zu iDNES-tv

Am 28.08.2019 folgte ich einer Einladung in „iDNES-tv“, um mich im Format „ROZSTREL“ mit Karla Mrackova über Wölfe zu unterhalten.

Einladung ins Studio DVTV

Am 28.08.2019 wurde ich in Prag ins Studio DVTV eingeladen, um mit Moderator Martin Veselovsky über die aktuelle Situation der freilebenden Wölfe zu sprechen.

Anuschka wird geimpft

Am 21.08.2019 wurde das wilde Wolfsmädchen Anuschka geimpft. Dank Tierärztin Frau Dr. Börner hat die Wölfin den kleinen Pieks nicht mal bemerkt.

Nitika stibitzt

Am 24.07.2019 drehen wir bei den Polarwölfen. Nitika war schneller als Produzent und Kameramann Herr Gerber und stibitzte den Windschutz von seinem Mikrofon.

Reportage über Wölfe

Vom 10.07. bis 11.07.2019 besuchte uns die bekannte tschechische TV-Moderatorin Marketa Fialova mit ihrem Filmteam. Es wurde eine Reportage über meinen Umgang mit Wölfen gedreht.

Besuch aus Prag

Am 25.06.2019 haben wir Besuch aus Prag bekommen. Mit Michaela van Erne, Moderatorin des tschechischen Radiosenders „Radiozurnal“, verbrachten wir zwei Tage bei den Wölfen. Unsere „Wolfsgespräche“ waren Grundlage und Inhalt einer umfangreichen Sendung für tschechische Hörer.

Filmteam aus Tschechien

Am 10.03.2019 besuchte uns ein Filmteam aus Tschechien, um eine Reportage über Wölfe zu drehen. Die Dreharbeiten erfolgten in strömendem Regen.

Survival-Experte zu Besuch

Über den Besuch von dem deutschen Survival-Experten und Aktivisten für Menschenrechte Rüdiger Nehberg habe ich mich besonders gefreut. Petja fand Rüdigers Mütze sehr interessant.

Robert Alan Packard zu Besuch

Am Mittwoch hat Schauspieler Robert Alan Packard – ein echter Indianer aus dem Stamm der Yankton-Sioux – unsere Wölfe besucht. Robert ist bekannt aus Filmen wie „Schuh des Manitu“, „Sonnenallee“ und der Neuverfilmung von „Winnetou“.

Japanisches Magazin BRUTUS

Treffen mit einer Journalistin, einer Redakteurin und einem Fotografen des japanischen Magazins BRUTUS. Das Team ist direkt aus Tokio angereist, um sich Vorort selbst ein Bild von unseren Wölfen und meiner Arbeit zu machen.

NDR Sendung “Landpartie”

Ein toller Drehtag mit Autor Achim Tacke und Kameramann Bernd Zink vom NDR für die Sendung „Landpartie“.

NDR-Dreh bei Regen

Am 20.10.2017 musste die Technik des NDR-Filmteams vor Nässe geschützt werden. Autor Björn Ahrend mit Kameramann Christopher Wiedicke besuchen die Wölfe und wir drehen bei strömendem Regen.

Besuch von RTL

Am 28.09.2017 besucht die Wölfe ein Filmteam von RTL und dreht eine Reportage für das Format „EXPLOSIV – das Magazin“.

Grundimmunisierung der Kleinsten

Am 09.08.2017 wurden unsere Kleinsten – Mischa, Vasja, Petja und Kolja – grundimmunisiert. Die kleine Impfung haben sie kaum bemerkt. Viel interessanter fanden sie die Fotoausrüstung des Fotografen Adrian Fohl (Digitale Medien), der den Besuch der Tierärztin dokumentierte.

Reportage für “tina”

Über den Besuch von Chefreporterin Sabine Klink (Bauer Woman GmbH) habe ich mich sehr gefreut. Bei strahlendem Sonnenschein lernt sie unsere Jüngsten kennen. Die Reportage über ihren Besuch erscheint in der 34. Ausgabe „tina – das Magazin für Frauen“.

Weisse Runde 194 – Raus in die Natur

Am 24.07.2017 besucht Herr Plasberg Wildparktiere, um Aufnahmen und Interviews für den Bericht „Weisse Runde 194 – Raus in die Natur“ zu drehen.

Reportage von Brandpunkt TV

Am 03.05.2017 besucht die Wölfe Reporter Jelle Visser (Brandpunkt TV) aus Holland, um im Wildpark Lüneburger Heide eine Reportage über Wölfe zu drehen. Auch unsere Parkbesucher wurden nach ihrer Meinung über die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland gefragt.

Wildpark-Videoclip

Neuer Schnee war die perfekte Kulisse für unseren Drehtag mit den Wölfen für einen Wildpark-Videoclip.

Hamburger Morgenpost zu Besuch

Am Samstagvormittag hat die Wölfe Joanna Kouzina von "Hamburger Morgenpost" besucht.

RTL Nord zu Besuch

Heute Vormittag hatten die Wölfe einen Besuch von RTL Nord. Friederike (Autorin), Vladimir (Kameramann) und Leonard (Auszubildender) haben sich bei den Wölfen sichtlich wohl gefühlt.

Dreharbeiten für einen Wolfsfilm

Es ist oft nicht einfach mit den kleinen Wilden vernünftig zu arbeiten: Die Autorin Sandra Spethmann bei Dreharbeiten für einen Wolfsfilm.

„Dogsworld“ – National Geographic

Der Dreiteiler „Dogsworld“ wurde von National Geographic produziert. An den Tagen den 15.12. und 16.12.1999 dreht das Filmteam stimmungsvolle Aufnahmen im Nebel. Das eindrucksvolle Filmmaterial von Polarwölfen Flocke und Cheenook können sie in dem ersten Teil des Dreiteilers sehen.